Schlagwort-Archiv: Learning

ORT09 | Session #4 – Edupunk

ENGLISH

Nachdem der  dritte Online Round Table zum Thema „Enterprise 2.0 – Die Potenziale von Social Software für die Lernprozesse in Unternehmen“ mit Dr. Willms Buhse und Pat Parslow wieder rund 30 Interessierte anlockte (hier gelangt man zur Aufzeichnung), geht der ORT09 nächsten Montag in seine letzte Runde, bevor die Themen der vergangen drei Monate auf dem EduCamp Mitte April in Ilmenau intensiv weiter diskutiert werden können.

Das Thema des letzten ORT lautet: „Edupunk – Befreit das Bildungssystem!“

Montag, 06. April, 19 Uhr (CEST), 60 bis 90 Minuten
Moderation: Thomas Bernhardt und Cristina Costa

Die vortragenden Experten

stevewheeler1 Steve Wheeler – Seine Tätigkeiten drehen sich rund um das Thema E-Learning. Er ist nicht nur Dozent für Bildungs- & Informationstechnologie an der Universität Plymouth, sondern auch an der Faculty of Education für das „e-Learning research network“ verantwortlich und unter anderem Mitglied des „Institue for Learning“. Vor allem den Forschungsbereichen E-Learning, Web 2.0 und Social Software widmet er sein Interesse (weitere Infos hier und in seinem Blog).
martinebner Dr. Martin Ebner – Im Zuge seines Studiums der Bauingenieurwissenschaften an der Technischen Universität Graz promovierte er zum Thema „e-Learning im konstruktiven Ingenieurbau“. Seit 2006 leitet er die Abteilung „Vernetztes Lernen“ des Zentralen Informationsdienstes der TU Graz. Nebenbei forscht und lehrt Martin Ebner rund um die Themen E-Learning, M-Learning, Web 2.0 und führt auch seinen bekannten Weblog hierzu. Eine seiner letzten Veröffentlichungen trägt den passenden Titel „Edupunk – das kreative Chaos als Strategie?“.

Inhaltliche Schwerpunkte und Diskussionsanreize:

  • Edupunk beschreibt einen Ansatz der Lehr- und Lernpraxis, der aus einer Do it yourself (DIY)-Einstellung heraus resultiert.“ (Link: http://en.wikipedia.org/wiki/Edupunk)
  • Warum und inwieweit sollen Schüler und Studierende in den Entwicklungsprozess von Unterricht und Seminaren eingebunden sein?
  • Sind persönliche Lernumgebungen (PLEs) Standard-Werkzeuge für Edupunks?
  • An welche Grenzen stoßen aktuelle Bildungssysteme zunehmend und wie können diese überwunden werden?
  • Wie kann ein individuelles und eigenverantwortliches Lernen bei Schülern und Studenten stärker gefördert werden?
  • Ist die Voraussetzung für ansprechendes E-Teaching und E-Learning eine pädagogische Ausbildung?

Zugang

  • Die Session wird wie bei den bisherigen Sessions mit Elluminate realisiert.
  • Einfach hier klicken, um Zugang zur Elluminate-Session zu bekommen.
  • Selbstverständlich sind die ORTs kostenlos und für JEDEN Interessierten offen!
  • Die ORTs finden vorrangig in englischer Sprache statt.

Solltet Ihr noch weitere Fragen und Anregungen zur Thematik dieser Session haben, seid Ihr gerne wieder eingeladen diese hier als Kommentar zu posten. Wie freuen uns nach wie vor auf Euer Feedback und Eure aktive Teilnahme am kommenden Montag!

Euer EduCamp-Team

Update 19. April 2009: Aufzeichnung der Session von Steve Wheeler auf dem EduCamp

Die „Online Round Table 2009″ sind ein Gemeinschaftsprojekt des EduCamp– und des EVOLVE-Netzwerks (gefördert durch JISC). Sie verstehen sich als Pre-Events zum dritten deutschen EduCamp vom 17. bis 19. April 2009 in Ilmenau.

Weiterlesen