Schlagwort-Archiv: educamp

EduCamp-Events | Wasserstandsmeldung

Hallo liebe Educamperinnen und EduCamper,

langsam wird es Zeit, Euch mal wieder einen aktuellen Stand der Dinge zu geben, denn die nächsten EduCamp-Events stehen vor der Tür!

Wir freuen uns, schon jetzt auf das 6. EduCamp aufmerksam machen zu können, das vom 5. bis zum 7. November 2010 im Informatikzentrum an der RWTH Aachen stattfinden wird.

In den nächsten Wochen werden wir schrittweise weitere Informationen im Netzwerk veröffentlichen, hier schon ein kleiner Vorgeschmack:

Der Freitag (5. November) wird sich der Schule widmen. Bei einem Besuch des Schülerlabors kann eine alternative Lernumgebung zum normalen Schulalltag ausprobiert werden. Samstag und Sonntag stehen dann ganz im Zeichen des “normalen” Educamps. Das EduCamp Aachen verzichtet dieses Mal bewusst auf Frontal-Veranstaltungen wie eine Podiumsdiskussion mit geladenen Experten. Für ein Wochenende sind alle Teilnehmenden auf dem EduCamp gleichgestellt. Es geht um Euch und den Austausch untereinander. Immerhin wissen die Schülerinnen und Schüler, Studierende und ihre Lehrenden am besten, was zum erfolgreichen Unterrichten und Lernen notwendig ist. Voneinander zu lernen und zusammen zu gestalten macht schließlich den Erfolg des EduCamps aus.

Damit wir Euch auf BarCamp-typische Weise die kostenlose Teilnahme und Verpflegung zusichern können, sind wir auch dieses Mal wieder auf der Suche nach finanzieller Unterstützung. Wer uns hier noch unter die Arme greifen möchte oder jemanden kennt, der sich vielleicht mit einbringen könnte, kann sich gerne bei uns melden! Wir laden deshalb herzlich ein, das EduCamp als Förderer zu unterstützen. Förderer werden selbstverständlich genannt und erscheinen auf den verschiedenen Kommunikationsplattformen des EduCamps (Mixxt-Community, Blog, Facebook).

Ihr seht, die Vorbereitungen laufen inzwischen schon auf Hochtouren und sukzessive werden neue Infos im Netzwerk zur Verfügung stehen. Schaut also regelmäßig in der Community vorbei, um Euch auf dem Laufenden zu halten!

Wer sich die Wartezeit bis zum nächsten EduCamp „versüßen“ will, dem sei das Warm-up auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) in Zürich empfohlen. Unter dem Motto „EduCamp meets GMW“ wird die diesjährige Preconference der Tagung im Stile eines EduCamps organisiert.

Weitere Infos zu dem Projekt findet Ihr unter folgendem Link:
http://educamp.mixxt.de/networks/forum/thread.31335
Bitte bringt Euch auch hier mit Themenvorschlägen ein! Diese könnt Ihr – wie gewohnt – im Forum posten: http://educamp.mixxt.de/networks/forum/category.15511
Die Anmeldung für das Warm-up erfolgt unter:
https://www.conftool.com/gmw10/

Bei Fragen oder Anregungen einfach melden, wir freuen uns von Euch zu hören

Wir wünschen Euch weiterhin eine schöne Sommerzeit und hoffen, Euch bei den kommenden Events zu sehen… stay connected! #educamp #ecgmw10 #ecac10

Viele Grüße,
Euer EduCamp-Organisations-Team
i.A. Sandra, Mo, Thomas und Marcel

Rückblick EduCamp in Hamburg 2010

Nach zwei aufregenden Tagen ist das EduCamp plötzlich vorbei. Es war ein schönes EduCamp an dem insgesamt 222 Personen teilgenommen haben, wobei nicht immer alle gleichzeitig vor Ort waren. Zunächst musste man sich durch das eisige und glatte Hamburg bis zum Veranstaltungsgebäude durchkämpfen. Zur Begrüssung wurden die Teilnehmer am Infotisch mit einem Namensschild und Gutscheinen für Mittagessen und Kaffee/Tee ausgestattet. Den ganzen Tag standen Wasser, Saft und Bio-Obst zur Verfügung. Durch die Vorstellungsrunde mit Nennung des Namens, drei Tags und ggf. der zugehörigen Organisation wurde schnell klar, wie unterschiedlich die Hintergründe der Teilnehmer waren. In diese Vorstellungsrunde klinkte sich auch der „Hausherr“, Prof. Dr. K.-D. Schuck, der Dekan der Fakultät epb ein, um seine Grußworte zu sprechen. Die interdisziplinären Hintergründe der Personen haben für eine hohe Diversität bei den Inhalten der Sessions gesorgt. Es gab Sessions zu Themen wie „Open learning“, „Menschenbilder“, „e-forschendes Lehren und Lernen“, „Bildungssofa 2.0″, „One to One in der Schule (Laptopklasse)“, „Cloud Computing“, „Heuschreckenbasierte Bildungrevolution“, … die gesamte Sessionplanung kann man hier abrufen. Am zweiten Tag mussten noch Sessionräume „erfunden“ werden, um jeder Session einen Raum anbieten zu können.

Eine Communityleistung

Es ist schön zu sehen mit welchem Engagement die Teilnehmer sich am EduCamp beteiligt haben. Weiterlesen

EduCamp-Selbstverständnis und Blog-Carnival

Seit Anfang dieser Woche steht unsere vorläufige Endversion des EduCamp-Selbstverständnis. Es kann natürlich im Forum weiter diskutiert werden, in dem bereits wieder eine kleine Diskussion entstanden ist :-)

Das Selbstverständnis kann sicher außerdem einen wertvollen Beitrag für den aktuellen Blog-Carnival WissensWert mit dem Thema „Sind Edu- oder BarCamps nur eine Modeerscheinung?“ darstellen, in dem das EduCamp als mögliche neue Konferenzform diskutiert werden soll. Auch hier sollte es unbedingt ein paar Meinungen aus der Community geben!

Stay connected!