Gleich zwei EduCamps zu Beginn in Österreich

Gestern wurde das EduCamp Vienna 2009 auf Twitter angekündigt. Das eintägige Event am 10. Oktober soll laut Angabe des Veranstalters „bewusst klein und intim“ gehalten werden und versteht sich somit eher als Vorevent auf das drei Wochen später stattfindende EduCamp in Graz vom 6. bis 7. November.

Österreich startet damit gleich mit zwei BarCamps mit thematischen Fokus auf den Bildungsbereich. Die Organisatoren des Grazer EduCamps freuen sich auf jeden Fall schon auf die Zusammenarbeit mit den Wienern.

Es stehen uns also produktive „EduCamp-Festwochen“ bevor :-)

Update 2009-08-31

Laut Angabe auf der Wiki-Seite wird es aufgrund von Änderungen in der Sponsoren-Struktur nun doch kein EduCamp Vienna am 10.10.09 geben. Schade.

3 Gedanken zu „Gleich zwei EduCamps zu Beginn in Österreich

  1. Harald Eckmüller

    Ich möchte hiermit klarstellen das das Wiener EduCamp keineswegs eine „Vorevent“ zum Grazer EduCamp ist.

    Es mag sein das sich künftig Synergien oder Kooperationen ergeben, aber die derzeit geplanten EduCamps sind voneinander unabhängig.

  2. Thomas Artikelautor

    Hallo Harald,

    bitte entschuldige, falls wir einen falschen Schluss gezogen haben, als wir das EduCamp Vienna als „Vorevent“ betitelten.

    Wir wollten das #ecv09 lediglich sinnvoll in die bereits seit Ende 2007 bestehende Reihe von deutschsprachigen „EduCamps“ (beginnend mit dem EduCamp 2008 in Ilmenau/D) einordnen.

    Da die bisherigen EduCamps nicht „voneinander unabhängig“ stattfanden, sondern sich insbesondere in puncto Location & Terminlegung abstimm(t)en, dachten wir so eine für beide Seiten sinnvolle Lösung gefunden zu haben.

    Wir sind aber natürlich offen für alternative Lösungen, v.a. um Entscheidungsschwierigkeiten potentieller Teilnehmer (wie bei @Ali) zu vermeiden.

    Beste Grüße,

    Thomas Bernhardt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>