Ergebnisse der Umfrage zum Ilmenauer EduCamp 2009

Zu allererst möchten wir uns noch einmal bei allen bedanken, die an unserer Umfrage zum diesjährigen EduCamp in Ilmenau teilgenommen haben!

Insgesamt waren 60 Leute bereit unsere Fragen zu beantworten, von denen 52 auch tatsächlich am EduCamp teilnehmen konnten. In der Mehrheit fanden sich dort Studierende, Wissenschaftler und Freischaffende ein.

umfrage2

Bewertung der Gesamtorganisation

Alles in allem konnte sich das diesjährige EduCamp über durchweg positives Feedback freuen.
So waren 83% der Befragten mit der gesamten Organisation sehr zufrieden. Auch in den Kommentaren wurde die Planung und der problemfreie Ablauf immer wieder gelobt.

Ein ähnliches Bild zeigte sich bei der Vor-Ort-Betreuung, die von 83% der Befragten als sehr gut bewertet wurde. Auch der Humboldtbau als Location wurde von 72% als sehr gut geeignet eingestuft.

Bei der Podiumsdiskussion zeigte sich ein eher durchwachsenes Bild, zwar wurde sie letztlich immer noch von 68% als gut eingestuft, aber bei den Anmerkungen kamen einige Verbesserungswünsche auf. So erschien manchen die Sprachbarriere zu hoch und auch die Twitter-Wall hätte ihrer Meinung nach besser in die eigentliche Diskussion eingebunden werden können.

Im Zentrum des EduCamp standen natürlich auch dieses Jahr wieder die Sessions, die ebenfalls von 80% als gelungen empfunden wurden. Hier wurde als Tipp für zukünftige EduCamps lediglich angemerkt, dass eine weniger frontale Sitzordnung für das BarCamp-Format wünschenswert wäre.

Insgesamt haben wir uns sehr über das überwiegend positive Feedback, aber auch über die konstruktive Kritik gefreut und versuchen Eure Anmerkungen beim nächsten EduCamp zu berücksichtigen!

Bis dahin, stay connected! :-)

UPDATE: hier als Ergänzung die gesamten Umfrage-Ergebnisse noch als Download

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>