Archive for Januar 12th, 2009

News

Montag, Januar 12th, 2009 | Inhaltliches | Keine Kommentare

Ab sofort könnt ihr euch an dieser Stelle wieder über einen Organisator des ersten Ilmenauer EduCamps informieren, Thomas Metschke.

Auch der Campkalender ist nun wieder auf dem aktuellsten Stand und als allerneuste Erungenschaft kann das EduCamp nun auch einen eigenen Wikipedia-Eintrag aufweisen. [in Überarbeitung - siehe weiter unten]

Viel Spaß beim Stöbern.

Update 2008-01-12 | 23:30
Und schon ist ein Löschantrag bei Wikipedia gegen den Eintrag aufgrund mangelnder Relevanz gestellt worden. Soviel Bedeutung wird also neuen aufstrebenden Bildungsinitiativen beigemessen. Wer möchte, dass das EduCamp weiterhin in der Wikipedia vertreten bleibt, kann sich ja an der entsprechenden Diskussion beteiligen und zur weiteren Verbesserung des Artikels beitragen. Vielen Dank im Voraus an alle!

Update 2008-01-13 | 18:25
Nach dem überhasteten Einstellen des “EduCamp”-Eintrags in die Wikipedia (der keine unüberlegte PR-Maßnahme darstellen sollte!), möchten wir nun für alle transparent den Eintrag im Benutzernamenraum der Wikipedia überarbeiten. Wir würden uns freuen, wenn auch gerade die eingefleischten Wikipedianer drüber schauen könnten, damit es bei einer späteren Überführung in den Artikelraum nicht wieder zu einer sofortigen Löschung kommt. Ihr findet die Baustelle zum EduCamp-Artikel hier.

ORT09 | Session #1 – PLE und E-Portfolios

Montag, Januar 12th, 2009 | Inhaltliches, Online Round Table, Organisatorisches | 9 Kommentare

Wie angekündigt, gibt es heute die ausführlichen Infos zum ersten Termin der diesjährigen Online Round Table-Reihe (Hashtag = ORT09).

Thema “Persönliche Lernumgebungen und E-Portfolios – Ist das die Zukunft der Bildung?”

Montag, 19. Januar 2009, 19 Uhr (CET), 60 bis 90 Minuten
Moderation: Thomas Bernhardt und Marcel Kirchner

Die vortragenden ExpertInnen

Portrait Graham Attwell ist Direktor des walisischen Forschungsinstituts Pontydysgu und führt seit fünf Jahren den Weblog the wales-wide web (ältere Einträge finden sich hier). Er ist Associate Fellow am Institute for Employment Research der Universität Warwick und Gastwissenschaftler am Insititut Technik und Bildung an der Universität Bremen. Attwell unterhält Beraterpositionen für UECD und UNESCO und arbeitet an Open Source Lösungen für Lehr- und Fortbildungsprogramme. Seine aktuellen Veröffentlichungen behandeln verstärkt den Einsatz von Social Software und Web-2.0-Applikationen im Kontext persönlicher Lernumgebungen. Pontydysgu ist nominiert für den 2008 Edublog Award.
Portrait Sieglinde Jakob-Kühn unterrichtet Englisch und IT Anwendungssoftware an der HLSII Mannheim und an der CBS Heidelberg. Ausserdem ist sie seit vielen Jahren in der Lehrerfortbildung Bereich Englisch – Neue Medien tätig. Ihr Ziel besteht darin, die Zusammenarbeit und den Austausch unter Kollegen über Moodle zwecks Synergieffekten auszubauen. Hierbei hat für sie die schülerbezogene Seite von Moodle und die Umstellung des Lernens und Lehrens, so dass der Schüler für sein eigenes Lernen Verantwortung übernimmt und zu selbständigem Handeln geführt wird, Priorität. Die logische Weiterentwicklung des eigenverantwortlichen Handelns liegt nun in der Einführung von E-Portfolios. Seit Juni 2008 betreibt sie den Blog “School-Networking“.

Inhaltliche Schwerpunkte und Diskussionsanreize:

  • Wie sieht eine persönliche Lernumgebung (PLE) aus?
  • Was genau ist eine PLE? Ein technisches Konzept oder eine didaktische Methode?
  • Inwieweit unterscheidet sich eine PLE vom E-Portfolio? (siehe auch Diskussion hier)
  • Wie können E-Portfolios und PLEs in der Lehre und anschließend im Beruf eingestzt werden?
  • Welche Vorteile liegen im führen eines E-Portfolio?
  • Sind PLEs die Zukunft der Bildung?

Zugang

  • Die Session wird mit Elluminate realisiert.
  • Einfach hier klicken, um Zugang zur Elluminate-Session zu bekommen.
  • Selbstverständlich sind die ORTs kostenlos und für JEDEN Interessierten offen!
  • Die ORTs finden vorrangig in englischer Sprache statt.

Falls Ihr weitere Fragen und Anregungen zur Thematik der ersten Session habt, seid Ihr herzlich eingeladen diese hier als Kommentar zu posten. Wie freuen uns auf Euer Feedback und Eure aktive Teilnahme am kommenden Montag!

Euer EduCamp-Team

You can find information on the Online Round Table 2009 in English on Graham Attwell’s blog here.

Die “Online Round Table 2009″ sind ein Gemeinschaftsprojekt des EduCamp- und des EVOLVE-Netzwerks (gefördert durch JISC). Sie verstehen sich als Pre-Events zum dritten deutschen EduCamp vom 17. bis 19. April 2009 in Ilmenau.

Tags: , , ,

Nächstes EduCamp in Aachen

05. bis 07. November 2010

Mehr Infos zum Educamp Aachen im EduCamp-Netzwerk!

Search

Januar 2009
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Letzte Kommentare

Blogroll

EduCamps on Twitter

Kategorien

Meta